Tipps für Ihr Fördermittelmanagement

Tipps für Ihr Fördermittelmanagement

Lassen Sie Ihr Geld nicht auf der Straße liegen …

Wichtige Tipps für Ihr Fördermittelmanagement: Nutzung eines „intelligenten Up-to-date – Expertensystems“ 

Wer wird gefördert?

Die Förderung einzelner Betriebe in Europa, Deutschland wie auch in bestimmten Regionen Deutschlands (i.d.R. die Bundesländer) legt den Fokus ganz eindeutig auf kleine bis und mittlere Unternehmen des sogenannten Mittelstands – im Volksmund und als Kurzbegriff gerne auch als KMUs (= Kleine & mittlere Unternehmen) bezeichnet. Dies erfolgt über entsprechend aufgelegte Förderprogramme und mit Hilfe von

  • Zuschüssen (zu Investitionen, Zinsen etc.)
  • Darlehen
  • Bürgschaften
  • Öffentlichen Beteiligungen
  • Haftungsfreistellung
  • Ergänzung von Eigenkapital. 

Was wird gefördert?

Der Rahmen solcher Förderungen gründet sich meist auf einer Maßnahme bzw. dem Vorhaben eines Unternehmens. Die individuelle Förderung ist dabei abhängig von einer Vielzahl von Faktoren – und diese haben insofern Einfluss auf die jeweilige Förderhöhe und den zeitlichen Rahmen einer möglichen Förderung.

Solche förderfähigen Rahmenbedingungen können z.B. sein:

  • die Gründung einer neuen Existenz bzw. eines Betriebes
  • der weitere Aufbau sowie die Festigung einer bereits bestehenden Existenz/ eines Betriebes
  • die Übernahme/Übergabe und Erweiterung eines Betriebes
  • die Beteiligung an/ von Unternehmen
  • die Aufnahme von Risikokapital/ Venture Capital
  • Maßnahmen zur Konsolidierung eines Unternehmens sowie zur Verbesserung der Liquidität
  • der Erwerb eines betrieblichen Grundstückes
  • der Kauf von Maschinen und Geräten
  • die Schaffung von Arbeitsplätzen
  • die Schaffung von Ausbildungsplätzen
  • die Umsetzung konkreter Umweltschutzmaßnahmen
  • Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie Innovationsthemen (z.B. Einführung neuer, innovativer Produkte)
  • die Inanspruchnahme von Unternehmensberatungsaktivitäten sowie von Schulungsmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Reduzierung von Kosten in Unternehmen
  • Intensivere Nutzung bzw. Optimierung verfügbarer Ressourcen
  • Erhöhung der betrieblichen Intelligenz
  • Aktivitäten im Zusammenhang mit Export, internationalen Projekten und Messen
  • Vertriebsoptimierung / Einführung effektiverer Vertriebssysteme/-strukturen
  • Verbesserung des betrieblichen Ratings

Bei einer solchen Vielzahl an Themen kann man nun schnell annehmen, dass nahezu alles gefördert würde –  aber dies ist definitiv nicht so. Es gilt jedes unter-nehmerische Vorhaben, welches mit gewissen Investitionen verbunden ist, einzeln zu analysieren.

Fakt ist aufgrund langjähriger Erfahrung jedoch – dies lohnt sich!
Viele Unternehmen nutzen diese vielfältigen Möglichkeiten jedoch nicht und lassen möglicher Fördergelder quasi auf der Straße liegen.

Immer wieder höre ich im Dialog mit entsprechenden Experten, das Fördergelder schlichtweg nicht abgerufen werden. Dies muss und darf nicht sein!

Und hier kommen nun intelligente Expertensysteme ins Spiel!

Dies ist i.d.R. eine Software, die über das Wissen von Experten in einem abgegrenzten Problembereich verfügt und in der Lage ist, dieses Wissen zur Lösung von Problemen anzuwenden. Oft spricht man auch von Wissensbasierten Systemen als Teil sogenannter „künstlicher Intelligenz“.

Im Gegensatz zur Suche in bekannten Datenbanken oder gar einer Internetrecherche ermöglicht ein solches Expertensystem mit Hilfe eines Frage- und Antwortdialoges eine extrem einfache, schnelle sowie professionelle Analyse sämtlicher Fördermöglichkeiten für Unternehmen, Kommunen, Vereine wie auch private Investoren.

Mittels gezielter Fragen werden zeitsparend und zuverlässig alle potentiellen Möglichkeiten für die konkrete, individuelle Situation eines Unternehmens oder eines bestimmten Unternehmensprojektes aus über 3.000 Fördermöglichkeiten ermittelt – und dabei die individuelle Situation des Einzelunternehmens bzw. -projektes berücksichtigt, die notwendig ist, um im 1. Schritt die Förderrichtlinien abzugleichen. Das Expertensystem fragt dabei nacheinander die einzelnen Förderbereiche ab. Durch eine intelligente Struktur der Abfragetechnik ist gewährleistet, dass keine überflüssigen Fragen gestellt werden – insofern optimiert sich auch hierdurch der Zeitaufwand für eine solche Analyse.

Nach Abschluss der Datenerhebung und der Beantwortung aller Fragen werden alle für die individuelle Situation in Frage kommenden Förderprogramme in einer Ergebnisliste übersichtlich zusammengefasst. Alle Richtlinien werden inklusive der Angabe von Einreichungsfristen, Fördervolumen, Zuwendungsart aufgeführt sowie ein konkreter Verweis/Link auf Antragstellung, Ansprechpartner sowie Erläuterungen zur konkreten Beantragung aufgeführt. Zudem werden wichtige Hinweise gegeben, welche Programme sich separat und/oder kombiniert nutzen lassen. Darüber hinaus werden, sofern vorhanden, auch die aktuellen Ausschreibungen zu den einzelnen Rahmenrichtlinien benannt.

Ein einzelner Mensch ist damit aufgrund der hohen Komplexität der gesamten Förderlandschaft, insbesondere aber aufgrund der enormen Änderungs-geschwindigkeit (es erfolgen ca. 80-100 monatliche Änderungen bei den Richtlinien – wer will diese alle im Überblick behalten!?), nicht in der Lage, diese schnelle, strukturierte und komplexe Leistung zu vollbringen. Da ein solches Expertensystem aber ein monatliches Update über alle diese Änderungen erfährt werden alle diese Änderungen in der Analyse und Auswertung vollständig berücksichtigt.

Erfahrungen aus der Praxis zeigen (leider) immer wieder, dass manche sogenannte „Fachleute“ nur einen begrenzten Überblick über eine (extrem) kleine Auswahl an Förderprogrammen und -richtlinien haben oder manchmal auch, aus verschiedensten Gründen, gezielt nur spezielle Programme und Möglichkeiten aus dem Gesamtspektrum vorschlagen – selten aber über die vollständige Übersicht und das komplette Spektrum eines Expertensystems (ohne dem Einzelnen hier zu nahe treten zu wollen!) verfügen.

Gerne unterstützen wir Sie und Ihr Unternehmen im konkreten Bedarfsfall!

Aber gerne auch, um einfach mal um schnell, sicher und strukturiert einen interessanten Überblick über all die Möglichkeiten der individuellen Förderung für Sie und Ihr Unternehmen zu erhalten. Und solchen Fällen wo Sie ggf. Geld auf der Straße liegen lassen“!

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg im Rahmen Ihrer unternehmerischen Tätigkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.